Datenschutz

ALL SENSES Immobilienagentur Berlin nimmt den Schutz persönlicher Daten sehr ernst. Die Privatsphäre der Besucher unserer Webseite ist uns wichtig. Diese nachstehende Erklärung gibt Auskunft über den Umgang mit Daten, die während des Besuchs von Webseiten erhoben und gespeichert werden, die von ALL SENSES Immobilienagentur Berlin (ALL SENSES) verantwortlich betrieben werden.

In der elektronischen Welt des Internets ist die Erfassung von personenbezogenen Daten für die Funktionalität von Programmabläufen oft notwendig und wünschenswert. Das ausdrückliche Ziel von ALL SENSES ist es, in Abwägung der ablauffunktionalen Vorteile und möglichen informationsschutzbezogenen Nachteile, die Datenerhebung zu minimieren und Mißbrauch der erhobenen Daten in jedem Fall zu vermeiden.

Art erfaßter Daten
Bitte beachten Sie, daß bei der Nutzung des Internets technisch bedingt immer Daten erhoben werden auch ohne, daß Sie diese eventuell bewußt übermittelt haben.

Es gibt grundsätzlich zwei Arten erfaßter Daten. Dies sind einerseits Daten, die sich im Hintergrund, für den Nutzer meist unbewußt, aus dem technischen Prozeß einer Internetverbindung ergeben. Anderseits werden Daten von Besuchern entsprechender Internetseiten freiwillig und bewußt übermittelt, so zum Beispiel im Rahmen des Ausfüllens eines Formulars für die Kontaktaufnahme oder den Bezug eines Newsletters.

Daten, die aus dem technischen Prozeß einer Internetverbindung resultieren, werden automatisch beim Besuch von Webseiten ausgetauscht. Diese Daten haben jedoch keinen direkten, namentlichen Bezug zu einer Person. Dies können automatisierte Systemerhebungen sein über die Uhrzeit des Zeitpunktes und die Zeitdauer des Zugriffs, die Art des Betriebssystems des Gerätes welches Besucher der Webseite verwenden, den Typ des Internet Browsers, die IP-Adresse des Internetzugangs, die Menge der gesendeten Daten in Byte, den Quellverweis vom welchem der Weg auf die jeweilige Webpräsenz erfolgt ist sowie Informationen über das Surf-Verhalten auf der jeweiligen Webpräsenz. Nach Beendigung der Verbindung werden diese Daten gelöscht oder weitergehend zusammengefaßt und anonymisiert zu Zwecken der allgemeinen Zugriffstatistik verwendet und nach spätestens 14 Monaten gelöscht.

Um diese Daten zu erheben oder den Besuch der Webpräsenz komfortabler und im Ablauf für den Besucher schneller zu gestalten, werden teilweise sogenannte „Cookies“ eingesetzt. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die vom Webserver an den Internet Browser des Besuchers einer Webseite von ALL SENSES geschickt werden und auf dessen Festplatte gespeichert werden. Durch den Austausch dieser Daten kann unter anderem erfaßt werden, von welchen Webseiten ausgehend Besucher auf die Webseiten gelangen und anschließend wieder zu welchen Webseiten hinwechseln.

Die optionale Nutzung und den Empfang von Cookies kann jeder Nutzer durch Auswahl und Einstellungen des verwendeten Internet Browsers eigenständig festlegen. Über die Konfiguration des Internet Browsers können Cookies nachträglich auch wieder gelöscht werden. Bei abgeschaltetem Empfang von Cookies kann eine Beeinträchtigung des Funktionsumfangs von Teilen der Webseite möglich sein.

NUTZUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
Besucher der von ALL SENSES verantworteten Webpräsenzen können freiwillig und selbstbestimmt über verschiedene Kommunikationswege Kontakt zu ALL SENSES aufnehmen. Dies kann beispielsweise erfolgen per Brief, Fax, Telefonat, E-Mail oder Kontaktformular über die Webseite.

Die Besucher und Nutzer des Webangebotes von ALL SENSES handeln dabei bewußt. Die hierbei an ALL SENSES übermittelten Daten dienen ausschließlich der innerbetrieblichen Bearbeitung entsprechender Kontaktkommunikation. Die Datenerhebung dient grundsätzlich nur der Anbahnung, Bearbeitung oder Weiterentwicklung geschäftlicher Beziehungen zwischen dem Besucher der Webseite und ALL SENSES. Der fallbezogene Umfang der jeweils erhobenen Daten hängt vom konkreten Anlaß zur Bekanntgabe personenbezogener Daten ab. Eine Weitergabe zur nicht kontaktkommunikationsbezogenen, eigenverantwortlichen Nutzung durch Dritte ist ausgeschlossen.

Mit der Eingabe von persönlichen Daten wie beispielsweise Name, Adresse, Telefonnummer, Faxnummer und/ oder E-Mail Adresse gestattet der Besucher der Webseiten von ALL SENSES, daß Letztere mit ihm in Kontakt treten. Dieses Recht kann jederzeit widerrufen werden. Im nachstehenden Abschnitt Dateneinsicht und Datenlöschung werden hierzu weiterführende Informationen gegeben.

DATENEINSICHT UND DATENLÖSCHUNG
Besucher und Nutzer von ALL SENSES verantworteten Webpräsenzen können die von ihnen angegebenen und übermittelten erfaßten personenbezogenen Daten einsehen, ändern sowie deren Löschung verlangen. Aus Sicherheitsgründen erfordert dies jedoch eine vorzugsweise schriftliche Kontaktaufnahme per Brief, Fax oder E-Mail. In jedem Fall ist hierzu eine eindeutige Legitimierung oder persönliche Legitimierung der betroffenen Person durch offizielle behördliche Dokumente notwendig.
Nach Löschung der entsprechenden Daten werden diese nicht weiter verwendet. Betreffende Personen werden infolge nicht erneut über diejenigen Kontaktwege durch ALL SENSES kontaktiert, die den Anwendungsbereich der gelöschten zuvor gespeicherten Daten betreffen. Dies betrifft beispielsweise das Austragen aus dem Versand eines Newsletters.

DATENSICHERHEIT
ALL SENSES schützt seine EDV-Systeme auf denen Daten gespeichert werden vor fremdem Zugriff. Gespeicherte, personenbezogene Daten sind dadurch vor unberechtigter Einsichtnahme, Manipulation und Verlust nach besten technischen Erkenntnissen geschützt.

PLUGINS UND TOOLS YOUTUBE
Diese Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Anbieter ist die Google Inc. (www.youtube.com).

Wenn Besucher eine der von dieser Webseite mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche Seiten dieser Webseite der Besucher besucht hat.

Wenn Besucher dabei in ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen diese Besucher YouTube, ihr Surf-Verhalten direkt ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Besucher verhindern, indem sie sich aus ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung der Online-Angebote dieser Webseite. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten sind einsehbar in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

GOOGLE ANALYTICS REMARKETING
Diese Website nutzt die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google Inc. (www.google.de).

Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbezielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit des früheren Nutzungs- und Surfverhaltens der Besucher auf einem Endgerät (z.B. Handy) an diese angepaßt wurden auch auf einem anderen Endgerät (z.B. Tablet oder PC) der Besucher angezeigt werden.

Hat ein Besucher eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck den Web- und App-Browserverlauf mit dem Google-Konto des jeweiligen Besuchers. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem sich Besucher mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.

Zur Unterstützung dieser Funktion erfaßt Google Analytics Google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.

Besucher können dem geräteübergreifenden Remarketing/ Targeting dauerhaft widersprechen, indem sie personalisierte Werbung in ihrem Google-Konto deaktivieren. Dies kann über den nachstehenden Link erfolgen: https://www.google.com/settings/ads/onweb/.

Die Zusammenfassung der erfaßten Daten in dem Google-Konto der Besucher erfolgt ausschließlich auf Grundlage der Einwilligung der Besucher, die diese bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in dem Google-Konto der Besucher zusammengeführt werden (z.B. weil diese kein Google-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben) beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass der Websitebetreiber ein Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken hat.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen sind einsehbar in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://www.google.com/policies/technologies/ads/.Einsatz von Google (Universal) Analytics zur Webanalyse

Diese Webseite benutzt Google (Universal) Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (www.google.de). Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung von Webseiten durch Besucher ermöglichen, wie zum Beispiel sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer der Besucher gespeichert werden. Die erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von dem Browser der Besucher übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Besucher können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ zum Browser-Plugin können Besucher diesen Link zum Browser-Plugin klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Webseite zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Besucher ihre Cookies, müssen sie den Link erneut klicken: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

HAFTUNGSHINWEIS ZUR VERWENDUNG EXTERNER LINKS
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt die ALL SENSES keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Sämtliche auch ohne besondere Kennzeichnung hier dargestellten Inhalte sind durch das Urheberrecht und andere Gesetze geschützt. Jede Art einer weiteren Verwendung darf nicht ohne vorherige Einwilligung der jeweiligen Rechteinhaber erfolgen.